Wählen Sie ihre Sprache aus:

Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie heiraten!
Mode

11 März 2020

Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie heiraten!

Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie heiraten!

Der wichtigste Moment im Leben eines Paares ist umstritten zwischen Ehe und Geburt  der Kinder und liegt oft daran, und auch an der ganzen Aufregung, die das Paar mit der Ehe und ihren Vorbereitungen hat, die es vielleicht vergessen, an einzelne Details vom Kleinsten bis zum Wichtigsten zu denken .

Aber keine Sorge, wir geben ein paar Tipps!


Die Einladungen

Hochzeitseinladungen sollten oberste Priorität haben. Diese können spätestens einen Monat vor dem Hochzeitsdatum versendet werden, aber wir empfehlen es,bis spätestens drei Monate vor dem Hochzeitstermin.

Denken Sie daran, dass die Anwesenheit eines Gastes bei einer Hochzeit eine strategische Planung erfordert. Sie sollten ihn daher respektieren und die Gäste rechtzeitig von diesem Event infomieren.


Die Wahl des Anzüges


Anders als die Braut, die schon Sekunden nach dem "JA!" an ihr Kleid denkt, lässt der Bräutigam alles bis zur letzten Minute, manche verlagern diese Aufgabe sogar für das Wochenende vor der Hochzeit! Wir hoffen, dass Sie keiner dieser Männer sind.

Aber wie lange im Voraus sollte der Bräutigam mit der Auswahl des Anzugs beginnen?

Obwohl es keine ideale Anzahl von Tagen oder Monaten gibt, empfehlen wir dem Bräutigam, drei bis sechs Monate vorher nach dem „idealen“ Anzug zu suchen. Das ist nicht zu früh, damit Sie aus den neuesten Kollektionen auswählen und sich über aktuelle Trends informieren können, nicht zu spät, um zwischen verschiedenen Marken und Geschäften zu stöbern. Denken Sie daran, dass Sie die Anprobe machen müssen, die notwendigen Anpassungen vornehmen und dann noch die letzte Anprobe  vor dem großen Tag.

Um die Suche zu erleichtern, sollte der Bräutigam bereits eine Vorstellung davon haben, mit welcher Farbe, Formen und Accessoires  er heitaten möchte!  Schauen Sie sich die Roberto Vicentti 2020-Kollektion an und treffen Sie jetzt eine Vorauswahl.



Die Auswahl des Hochzeitsempfangsorts


Ob das Paar sich für eine Tradition entscheidet (Hochzeit in der Region, in der die Braut geboren wurde oder lebte) oder sie ein wenig bricht, um etwas Moderneres zu schaffen, die Auswahl des Veranstaltungsorts ist einfach und normal.

Einige Faktoren zu beachten:

- Entfernung zwischen Hochzeitsfeier und Zeremonie (zu große Entfernungen erfordern lange Reisen und können Folgen haben, die vermieden werden müssen: Die am meisten abgelenkten Gäste können sich verfahren. Klingt wie ein Witze, aber glauben Sie mir, es wäre nicht das erste Mal!)

- Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe (für Gäste, die  weit  angereist sind und zu müde für die Rückreise, oder sogar für Gäste, die während des Hochzeitsempfangs „überbegeistert“ sind)

- Barrierefreiheit (insbesondere für ältere Gäste oder Personen mit eingeschränkter Mobilität und natürlich für Kinderwagen)

Denken Sie daran, dass unabhängig von der Wahl das Paar und seine Gäste,  lange Stunden vor Ort verbringen werden, sodass es verschiedene Räume bieten  sollte und sogar Cocktails, Abendessen und der  Ball in verschiedenen Räumen stattfinden sollten, so dass  der große Tag des Paares  nicht langweilig wird.

Schließlich sollten Sie, insbesondere wenn die Veranstaltung nicht im Sommer stattfindet und draussen ist, einen Plan B in Betracht ziehen, der entweder eine räumliche Alternative  oder eine Möglichkeit darstellt, den Veranstaltungsort abzudecken, sodass, das Paar diesen großartigen Tag von Anfang bis Ende genießen kann.


Fühlen Sie sich energischer und motivierter, nachdem wir Ihnen für den Tag X Prioritäten gezeigt haben?

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel

Das Formular wurde erfolgreich eingereicht.
Pflichtfeld
Ungültiges E-mail-Feld
Feld mit maximaler Zeichenbegrenzung
Dieses Feld stimmt nicht mit dem vorherigen überein
Feld mit minimaler Zeichenbegrenzung
Es gab einen Einreichungsfehler, bitte überprüfen Sie das Formular.

* Pflichtfelder